Dienstag, 18. Juni 2013

Bikepark Bellwald

Nach dem never ending Winter kickt der Sommer so richtig rein. Bei Temperaturen um 35 Grad Celsius ist es mit Full Face Helm und Protektorenjacke nicht mehr angenehm. Darum beschliessen Anders und ich, etwas höher gelegene Gefilde unsicher zu machen wo es kühler ist. So kommt es, dass wir Bellwald im schönen Wallis ansteuern.
Auch eine gute Gelegenheit mein neues Nutzfahrzeug auszuprobieren, der italienisch benannte Allradantrieb ist immerhin für die Berge gebaut :D.

In Bellwald angekommen, ist es angenehm kühl. Wir haben wir den Lift und den Bikepark fast ganz für uns alleine. Die Tageskarte kostet 35.- Franken und am Sessellift wurde - seit meinem letzten Besuch vor zwei Jahren - ein neues Bikehalterunssystem angebracht. Auch eine neue Strecke wurde angelegt. Viele Anlieger und etwas kleinere Sprünge.

Wir haben vorwiegend die ursprüngliche, bekannte Strecke gerockt. Die ist noch genau so gutmütig und flowig wie seit jeher, seht selbst:

Take Care

Alex

1 Kommentar:

Markus Zehnder hat gesagt…

Oh man und ich sitz hier im Büro und kann nicht aufs Bike...
Wär gern gekommen :) Weiterhin viu Spass!

Kommentar veröffentlichen