Samstag, 18. August 2012

Simplon Gälmij

Nach der Plattenorgie beim Warmfahren sind wir etwas konsterniert.
Noch nicht mal die halbe Tour durch und nur noch gelochte Ersatzschläuche in den Rucksäcken :-s .

Das ist so kein Zustand für die Simplon - Gälmij Abfahrt die doch wesentlich alpineren Charakter hat als unser lockerer Warmfahrtrail. Ersatz muss her!
Vermutlich bringt das dem lokalen Bikeshop in Visp den Umsatzhöhepunkt mit Schläuchen im ganzen 2012, hehe.

Frisch gerüstet mit einer stattlichen Anzahl Schläuchen, gehts nach Brig ins Postauto und von dort auf den Simplon.

Unter starkem Fluchen einiger Protagonisten werden die Bikes teilweise tragend, teilweise schiebend auf den Gälmij Pass befördert. Dort entspannen sich die Gemüter bei einer ausgedehnten Mittagspause mit Besuch.

Besuch beim Lunchen

Vom Gälmij hat man schönen Einblick auf das Simploner Breithorn (3438m), das ich letzten Winter auch als Skitour begangen hatte. Es hatte damals allerdings so elend viele Leute unterwegs, dass es mir wegen der Pistenähnlichen Zustände keinen Blogpost Wert war.  Auf jeden Fall siehts recht steil aus von dieser Perspektive.

Breithorn 3438m und Hübschhorn 3192m


Bevor es Abwärts geht muss der Chef Plattfussreparierer vom Warmfahren erst mal seine Reifen auf 3 Bar Pumpen. Um weitere Verzögerungen Unterwegs zu vermeiden.
Unter immer särker werdendem Protest und mit zuhnehmend brennenden Unterarmen wird das dann gemacht, wobei der Reifendruck durch die anderen Gruppenmitglieder akribisch kontrolliert wird >:) >:) . 


 Endlich gehts dann los, Abwärts:


Bis bald Euer Powder!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Schöner Blog!! Bei den Bilder werde ich neidisch. Und erst recht bei der langen abfahrt.
Mein Hausberg startet auf 100hm ung geht bis 570hm :-(

Nächsten Sommer muss ich wieder mehr in die Alpen.

Ich freue mich auf das Ski touren. Bis dahin.
Gruß aus Heidelberg
Simon

Powder'nDust hat gesagt…

Thx, für den Kommentar und die Blumern Simon.
Ja, ist halt schon etwas bergiger hier. Skitourensaison konnte ich gestern(!) eröffnen! Schon bald kannst richtig losgehen.

Kommentar veröffentlichen